Fernsehturm auf dem Totenkopf


Fernsehturm auf dem Totenkopf Der Fernsehturm auf dem Totenkopfgipfel (557 m) markiert die höchste Stelle des Kaiserstuhls auf eindrucksvolle Weise. Von weither kann man den Turm sehen und bei Wanderungen dient er quasi als Kompass, weil man sich überall im Kaiserstuhl an seiner Lage orientieren kann.

Bei so einem herausragenden Fernsehturm ist es kein Wunder, dass das deutsche Fernsehn bis weit ins Elsass hinein empfangen werden kann.

Zu Wartungszwecken führt eine Teerstrasse zum Fernsehturm, man kann das Gelände jedoch nicht betreten.

Für den Wanderer mit Aussichtswunsch eignet sich eher der Neunlinden-Turm auf dem benachbarten Neunlinden-Gipfel (555 m).


[Home] [Up] [Impressum]